AMV-Verkaufsförderung

Verkaufsförderungsaktionen im Überblick

Die Hanse und 800 Jahre Rostock standen vom 21. bis 24. Juni 2018 im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Am Holzkran im Rostocker Stadthafen verwöhnten 8 Unternehmen unter dem Dach des Agrarmarketingvereins (AMV) im Hansekontor gemeinschaftlich die Besucher des Spektakels.

Ganz im Zeichen der Hanse wurden Waren in Hansestädten auf Koggen geladen und nach Rostock verschifft. Eine rustikale Fischkiste der Schwaaner Fischwaren, eine Ladung von Wildbret MV sowie Brauereispezialitäten der Darguner Brauerei machten sich an Bord der estnischen HIIU INGEL auf den Seeweg nach Rostock.

Der AMV brachte seine Hanseland-Präsente an Bord der WISSEMARA, wo darüber hinaus auch Hanse Sekt, Sanddornprodukte aus dem Hanse Tee Contor und Schwechower Spezialitäten verschifft wurden. Die Mecklenburger Backstuben verluden ein extra für die Hansetage gefertigtes XXXL-Brot an Bord.

Direkt am Holzkran im Rostocker Stadthafen waren die Waren im Bereich des Hanse Kontors erhältlich. Essen und Trinken aus Mecklenburg und Vorpommern an Ständen, die ansonsten nicht immer auf den Märkten im Land zu finden sind. Leider war das Wetter vor allem zu Beginn des Hansetags nicht förderlich.

Beteiligte Unternehmen mit Ständen im Rostocker Stadthafen (Stand 306 – 312)
- Agrarmarketing Mecklenburg-Vorpommern e.V. (AMV)
- Aquaro GmbH
- Darguner Brauerei GmbH
- Hanse Tee Contor Wismar
- Jackle & Heidi
- Mecklenburger Backstuben GmbH
- Schwaaner Fischwaren GmbH
- Schwechower Obstbrennerei Frank Jehring e.K.
- Wildbret MV KG

Die Hanse und 800 Jahre Rostock stehen vom 21. bis 24. Juni 2018 im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Am Holzkran im Rostocker Stadthafen verwöhnen 8 Unternehmen unter dem Dach des Agrarmarketingvereins (AMV) gemeinschaftlich die Besucher des Spektakels.

Die Aufregung ist groß. Alle haben sich bestens auf das Ereignis 2018 im Bundesland vorbereitet: Die Hanse der Neuzeit trifft sich in Rostock. Da sind auch die Produzenten von hiesigen Lebensmitteln mit von der Partie. Am 19. Juni verschiffen sie ihre Waren um 15:00 Uhr in Stralsund und um 19.00 Uhr in Wismar.

Dateien zum Herunterladen

 

Vom 29. Mai bis 03. Juni 2017 werden Unternehmen der Ernährungswirtschaft des Landes im Globus Frischezentrum in Rostock-Roggentin ihre Produkte präsentieren.

Die Aktionswoche wird mit einer Presseaktion am 31. Mai 2017 durch Landtagspräsidentin Sylvia Bretschneider begleitet.

An zahlreichen Ständen können die Kunden während der MV-Woche regionale Produkte verkosten und sich informieren. Alle Unternehmen sind herzlich eingeladen.

Antenne MV und dem AMV ist es wichtig, dass Arbeits- und Ausbildungsplätze in Mecklenburg-Vorpommern sicher bleiben. Dafür muss es unserem Einzelhandel, den Produzenten und den „Geschäften am Eck“ gut gehen. Und genau dafür setzen wir uns ein!

Im Sommer 2015 hat Antenne MV deshalb die Initiative „GUT IM GESCHÄFT – KAUF LOKAL MIT EINEM LÄCHELN“ gestartet. Mit dem Wirtschaftsministerium, dem Ministerium für Landesentwicklung und dem Handelsverband Nord. e.V. konnten starke Partner und tatkräftige Unterstützer für diese Mission gewonnen werden.

Das Ziel: Wir wollen die Menschen in unserem Land daran erinnern, dass es sich lohnt in den Geschäften unserer Heimat einzukaufen damit Geld in unseren Wirtschaftskreisläufen und Angebotsvielfalt in unseren Dörfern und Städten erhalten bleibt. Und vor allen Dingen, damit Arbeits- und Ausbildungsplätze in Mecklenburg-Vorpommern sicher bleiben.

Dateien zum Herunterladen

 

Rostock, 20. Oktober 2016: Heute um 10:00 Uhr starten die 3. Bauerntage von GLOBUS Roggentin und Agrarmarketing Mecklenburg-Vorpommern e.V. (AMV). Vom 20. – 22. Oktober 2016 präsentieren regionale Erzeuger ihr Angebot. An zahlreichen Ständen während der Aktionstage können die Kunden verkosten und sich informieren.

Am 4. April erfolgte erneut der Startschuss für eine Mecklenburg-Vorpommern Woche im Globus Roggentin. Offiziell eröffnet wurde diese MV-Woche durch Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus, gemeinsam mit dem stellvertretenden Landrat des Landkreises Rostock, Wolfgang Kraatz, Geschäftsleiter Frank Meißler und AMV-Geschäftsführerin Jarste Weuffen.

Regional, frisch und lecker! Bis zum 09. April 2016 präsentierten 16 regionale Unternehmen Produkte der heimischen Ernährungswirtschaft. „Die Nachfrage nach regionalen Produkten nimmt enorm zu. Die Verbraucher wollen wissen, wer dahinter steht. Die Produktneuheiten, die während der Woche gezeigt und verkostet werden, zeigen, dass wir tolle Ideen im Land haben“, sagte Minister Backhaus während des Pressegesprächs.

Dateien zum Herunterladen

 

Am 04. April 2016 um 10.00 Uhr eröffnet Minister Dr. Till Backhaus, Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt- und Verbraucherschutz Mecklenburg-Vorpommern, die gemeinsame MV-Woche von GLOBUS Roggentin und Agrarmarketing Mecklenburg-Vorpommern e.V. (AMV). Bis zum 09. April 2016 präsentieren regionale Unternehmen Spezialitäten der heimischen Ernährungswirtschaft. An zahlreichen Ständen finden während der Aktionswoche Verkostungen statt.

Seit mehreren Jahren hat sich die MV-Woche in der Region und bei Kunden des Globus Einkaufszentrums in Roggentin zu einem geschätzten Event entwickelt. In der Aktionswoche haben die Globus-Kunden die Möglichkeit, sich umfassend über regionale Produkte und Lieferanten, aber auch über die wirtschaftliche Entwicklung des Tourismusstandortes Rostock zu informieren. Dazu sind alle eingeladen, sich mit Verkostungen und Aktivitäten einzubringen. Wir freuen uns über den Termin, da es sich um eine Abverkaufs starke Woche handelt.

Die MV-Woche hat sich für diverse Lieferanten zu einer attraktiven Plattform entwickelt und ist zu einem festen Bestandteil des Einkaufsverhaltens geworden. Bereits 18 regionale Unternehmen haben ihre Teilnahme zugesagt und werden ihre Produkte den kritischen Augen und Gaumen der Kunden präsentieren. Die Palette der Leckerbissen ist vielfältig, sie reicht von Molkereiprodukten, Fleisch- und Wurstwaren bis hin zu Obst und Gemüse, Trockenprodukten und Fischspezialitäten. Mit dabei sind auch heimische Getränkehersteller aus Rostock, Lübz und Stralsund.

Informieren Sie uns, wenn Sie an der Aktion interessiert sind. Vielleicht sind Sie schon im direkten Gespräch mit Globus und haben bereits Ihre Aktivität abgestimmt.