Seminare und Workshops

Die nächste Hürde in der Umsetzung der LMIV „Nährwertkennzeichnung gemäß VO (EU) Nr. 1169/2011“

Der AMV bietet einen praxisorientierten Workshop zu der geänderten Regelung der Nährwertkennzeichnung an. Die bislang weitgehend freiwillig deklarierte Nährwertinformation wandelte sich mit der VO (EU) Nr. 1169/2011 (LMIV) in der gesamten Europäischen Union für verpackte Lebensmittel zur Pflicht. Nach der der Übergangszeit (2014-2016) müssen der Brennwert sowie die sechs Nährstoffe – Fett, gesättigte Fettsäuren, Kohlenhydrate, Zucker, Eiweiß und Salz – angegeben werden.

 

Bei der täglichen Arbeit ergeben sich häufig Fragen zur korrekten inhaltlichen und formellen Anwendung der komplexen Anforderungen der genannten Verordnung. Neben der Darstellung der Grundregeln zur Nährwertdeklaration liegt der Fokus des hier angebotenen Workshops daher vor allem auf der praktischen Umsetzung und Vermittlung von Basiswissen zur Analytik und kalkulatorischen Methoden.

 

Termin: 30. Juni 2015, 09:30 Uhr bis 14:00 Uhr

Ort: ITC Innovations- und Trendcenter GmbH, Hansestraße 21, 18182 Bentwisch

Referentin: Dipl.-Ing. Lebensmitteltechnologie (FH) Heike Fahlandt, BIOSERV Analytik und Medizinprodukte GmbH, Rostock

Dateien zum Herunterladen

 

Die Hochschule Neubrandenburg hat in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz des Landes MV eine Umfrage zur Beteiligung auf Fachmessen bei Unternehmen der Ernährungswirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern durchgeführt. Die Ergebnisse werden im Rahmen des Workshops  vorgestellt.

Termin: 07.07.2015, 16:00 Uhr

Ort: Agrarmarketing Mecklenburg-Vorpommern e.V., Feldstraße 2, 18182 Bentwisch

Dateien zum Herunterladen

 

„Rolle vorwärts – gestern gleichgestellt, heute vorgesetzt“

Mit dem Trainingsseminar zur „Rolle vorwärts – gestern gleichgestellt, heute vorgesetzt“ erhalten Führungskräfte, die gerade ein Team übernommen haben - besser noch: Mitarbeitende, die für die Leitung eines Teams vorgesehen sind - das nötige Rüstzeug, um den Anforderungen bei der Führung ihres Teams gerecht zu werden.

Im Mittelpunkt dieses Trainingsangebotes stehen die veränderte Rolle und die mit ihr verbundenen Kommunikations- und Stressbewältigungsinstrumente.

Termin: 25. Juni 2015, 09:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Ort: ITC Innovations- und Trendcenter GmbH, Hansestraße 21, 18182 Bentwisch

Anmeldefrist: 09. Juni 2015

Das Seminar wird mit mindestens 10 und maximal 12 Teilnehmern durchgeführt. Die Berücksichtigung erfolgt in der Reihenfolge der eingehenden Anmeldungen.

Dateien zum Herunterladen

 

Veranstalter: IHK zu Rostock

Termin:          26. Mai 2015, 10:00 - 15:30 Uhr

Frau Petra Wermke, Leiterin der Zertifizierungsstelle bei DIN GOST TÜV Berlin-Brandenburg, wird Ihnen u.a. eine Übersicht über die wichtigsten technischen Reglements der Zollunion vorstellen und zum Ablauf des Verfahrens und zu den Anforderungen an den Antragsteller nach TR ZU wertvolle Hinweise geben.


Dateien zum Herunterladen

 

Der Verein Agrarmarketing Mecklenburg-Vorpommern plant in Vorbereitung der Jahresgespräche ein Zweitagesseminar zur Verhandlungsführung.

Termin: 09. und 10. Juni 2015

Referent: Foad Forghani, einer der gefragtesten „Ghost/Shadow Negotiators“ in Deutschland

Zielgruppe: Führungskräfte und Mitarbeiter aus den Bereichen Vertrieb, Einkauf und Beschaffung

Teilnehmerzahl: 10 Personen

Dateien zum Herunterladen

 

„Rolle vorwärts – gestern gleichgestellt, heute vorgesetzt“

Mit dem Trainingsseminar zur „Rolle vorwärts – gestern gleichgestellt, heute vorgesetzt“ erhalten Führungskräfte, die gerade ein Team übernommen haben - besser noch: Mitarbeitende, die für die Leitung eines Teams vorgesehen sind - das nötige Rüstzeug, um den Anforderungen bei der Führung ihres Teams gerecht zu werden.

Im Mittelpunkt dieses Trainingsangebotes stehen die veränderte Rolle und die mit ihr verbundenen Kommunikations- und Stressbewältigungsinstrumente.

Termin: 07. Mai 2015, 09:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Ort: ITC Innovations- und Trendcenter GmbH, Hansestraße 21, 18182 Bentwisch

Anmeldefrist: 17. April 2015

Das Seminar wird mit mindestens 10 und maximal 12 Teilnehmern durchgeführt. Die Berücksichtigung erfolgt in der Reihenfolge der eingehenden Anmeldungen.

Veranstalter:

Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie

Datum: 16.September 2015

Veranstaltungsort: BMEL Berlin