Messen und Messebeteiligungen

Vom 12. bis 15. Februar bringt die BioFach als weltweit größte Biomesse wieder zahlreiche nationale und internationale Fachbesucher und Aussteller in Nürnberg zusammen. Im vergangenen Jahr war die BioFach der Anziehungspunkt für fast 42.000 Kunden, Lieferanten, Partner sowie potentielle Neukunden aus dem In- und Ausland, die sich von den Produktpaletten und Dienstleistungen der rund 2.200 Aussteller überzeugen konnten.

Für den Verein Agrarmarketing Mecklenburg-Vorpommern (AMV) ist die BioFach aufgrund ihrer Bedeutung, ihrer Größe und der unmittelbaren Kontakte mit den wichtigsten Entscheidern aus der Bio-Branche vor Ort ein Pflichttermin im Messekalender 2014. Im Auftrag des Landes Mecklenburg-Vorpommern organisiert und betreut der in diesem Jahr wieder einen attraktiven Gemeinschaftsstand für das Bundesland. Auf einer Gemeinschaftsfläche von 228 Quadratmetern werden 11 Aussteller aus dem Land ihre Produkte und ihr Know-how dem Fachpublikum in Halle 6 vorstellen. Eine offene und sympathische Standgestaltung in maritimem Look bildet hierzu den Rahmen. Ergänzt wird der Gemeinschaftsauftritt wieder von einer MV-Lounge mit einem Kochstudio, in dem ein regionaler Caterer regionale Bio-Gerichte aus den Produkten der Aussteller frisch zubereiten wird. Die MV-Lounge und die Showküche werden vom Landwirtschaftsministerium gefördert, ebenso die Firmenbeteiligungen der KMU. Minister Dr. Till Backhaus wird die Messe persönlich für zahlreiche Fachgespräche nutzen.

Vom 21.-23.09.2014 finden wieder die InterMessen in Düsseldorf statt. Die drei integrierten Fachmessen interMopro, InterCool und InterMeat werden wieder von den wichtigsten Einkäufern vor allem aus dem Lebensmitteleinzel- und Großhandel besucht werden sowie von Fachbesuchern aus dem In- und Ausland aus den Bereichen Hotellerie, Gastronomie sowie Gemeinschaftsverpflegung.

Melden Sie sich für den MV-Gemeinschaftsstand an und nutzen Sie die InterMessen als national wie international bekanntem Brachenforum! Weitere Informationen zu den InterMessen sowie das AMV-Formular zur Interessensbekundung finden Sie hier.

Dateien zum Herunterladen

 

 

Vom 20. bis 21. Oktober 2013 fand erstmals die Biomesse Nordic Organic Food Fair (NOFF) im schwedischen Malmö statt.

Der skandinavische, insbesondere der schwedische Bio-Markt weist seit Jahren hohe Wachstumsraten auf. Dazu kommt, dass vor allem Südschweden logistisch gut von Mecklenburg-Vorpommern aus zu erreichen ist.

Für den Verein Agrarmarketing Mecklenburg-Vorpommern e.V. (AMV) waren das gute Gründe, um auf der ersten NOFF mit einem Landesgemeinschaftsstand präsent zu sein. Im Auftrag des Ministeriums für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz MV übernahm der AMV die Organisation und Durchführung des Auftritts mit dem Ziel auszuloten, welche Möglichkeiten für Bio-Lebensmittel aus Mecklenburg-Vorpommern in Skandinavien bestehen.

Unter dem Dach „Best of Northern Germany“ präsentierten sich folgende Aussteller aus dem Land auf dem MV-Gemeinschaftsstand:

Behr AG

biosanica Manufaktur GmbH

Sanddorn Storchennest GmbH

Derzeit arbeiten die Aussteller an den auf der Messe geknüpften Kontakten.

Die Welt der Lebensmittel traf sich vom 05. bis 09. Oktober 2013 zum 32. Mal auf der Anuga in Köln. Die Anuga hat sich über viele Jahre und Jahrzehnte hinweg als größte und gleichzeitig wichtigste Fachmesse für die internationale Ernährungswirtschaft etabliert.

Im Auftrag des Ministeriums für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz MV übernahm der AMV die Organisation und Durchführung von erstmals zwei Gemeinschaftsständen Mecklenburg-Vorpommern auf der Anuga 2013 in Köln. Zum Einen präsentierten sich folgende Aussteller auf dem MV-Gemeinschaftsstand auf der Anuga Fine Food:

Zum Anderen konnten erstmals auf der Anuga Meat Unternehmen aus dem Land auf einem Gemeinschaftsstand Mecklenburg-Vorpommern ihre Produkte dem interessierten Fachpublikum vorstellen. Dort vertreten waren folgende Aussteller :

Für kulinarischen Genuss auf den beiden Gemeinschaftsständen sorgte während der Messe in diesem Jahr wieder das Cateringunternehmen w.Holz GmbH aus Rostock, das auf dem Gemeinschaftsstand der Anuga Fine Food in einem Kochstudio schmackhafte Gerichte aus Produkten der Ausstellergemeinschaft kreierte.

Der Verein Agrarmarketing Mecklenburg-Vorpommern (AMV) ging erstmals gemeinsam mit dem Tourismusverband des landes auf eine Messe ins Ausland.

Vom 27. bis 29. September 2013 war Mecklenburg-Vorpommern Partnerland auf der Messe Travel Malmö in Schweden. Der Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern organisierte und betreute vor Ort erstmals einen Landesauftritt.

Neben verschiedensten Tourismusanbietern bereicherte der Verein Agrarmarketing Mecklenburg-Vorpommern (AMV) den Gemeinschaftsauftritt mit einem Verkostungs- und Verkaufsstand. Dort konnte sich das schwedische Publikum von landestypischen Produkten überzeugen, angefangen bei verschiedenen Sanddornprodukten und Fruchtaufstrichen bis hin zu Senf sowie Fleisch- und Wurstwaren.

 

Deutsche Produkte genießen in Schweden einen guten Ruf. "Mecklenburg-Vorpommern als unmittelbarer Nachbar Südschwedens hat eine optimale logistische Ausgangsposition, die es zu nutzen gilt", so AMV-Geschäftsführerin Jarste Weuffen. "Viele Südschweden kennen Mecklenburg-Vorpommern, vor allem aber Rostock, wegen der bekannten und bei den Schweden beliebten Rostocker Weihnachtsmärkten."

Der AMV wollte mit diesem Auftritt ausloten, welche Chancen und Synergien für Auftritte in der Vernetzung von Tourismus- und Ernährungswirtschaft im Ausland für beide Seiten bestehen.

Der Verein Agrarmarketing Mecklenburg-Vorpommern (AMV) geht erstmals gemeinsam mit dem Tourismusverband des landes auf eine Messe ins Ausland.

Vom 27. bis 29. September 2013 ist Mecklenburg-Vorpommern Partnerland auf der Messe Travel Malmö in Schweden. Neben verschiedensten Tourismusanbietern des Landes wird der AMV landestypische Produkte verkosten lassen. Diese können von den Besuchern auch käuflich erworben werden.

Deutsche Produkte genießen in Schweden einen guten Ruf. "Mecklenburg-Vorpommern als unmittelbarer Nachbar Südschwedens hat eine optimale logistische Ausgangsposition, die es zu nutzen gilt", so AMV-Geschäftsführerin Jarste Weuffen. "Viele Südschweden kennen Mecklenburg-Vorpommern, vor allem aber Rostock, wegen der bekannten und bei den Schweden beliebten Rostocker Weihnachtsmärkten."

Der AMV will mit diesem Auftritt ausloten, welche Chancen und Synergien für Auftritte in der Vernetzung von Tourismus- und Ernährungswirtschaft im Ausland für beide Seiten bestehen.

 

 

Die Welt der Lebensmittel trifft sich vom 05. bis 09. Oktober 2013 zum 32. Mal auf der Anuga in Köln. Die Anuga hat sich über viele Jahre und Jahrzehnte hinweg als größte und gleichzeitig wichtigste Fachmesse für die internationale Ernährungswirtschaft etabliert. Eine starke und schlagkräftige Präsentation Ihres Unternehmens auf der Anuga ermöglicht der Gemeinschaftsstand Mecklenburg-Vorpommern.

Im Auftrag des Ministeriums für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz MV übernimmt der AMV die Organisation und Durchführung von erstmals zwei Gemeinschaftsständen Mecklenburg-Vorpommern auf der Anuga 2013 in Köln. Zum Einen wird es einen Gemeinschaftsstand auf der Anuga Fine Food mit folgenden Ausstellern geben:

Zum Anderen präsentiert sich Mecklenburg-Vorpommern mit einem Gemeinschaftsstand auf der Anuga Meat, auf dem folgende Unternehmen ausstellen:
Gemeinschaftsstand Mecklenburg-Vorpommern auf der Anuga 2011
Gemeinschaftsstand Mecklenburg-Vorpommern auf der Anuga 2011