Regionales Mensa-Essen beliebt bei Rostocker und Wismarer Studenten

AMV und Studentenwerk Rostock zeigen sich zufrieden mit 2. Aktionswoche

„M-V auf dem Teller – Sommersemester 2014“ - unter diesem Slogan stand die 2. kulinarisch-regionale Aktionswoche, die der Verein Agrarmarketing Mecklenburg-Vorpommern e.V. (AMV) und das Studentenwerk Rostock vom 07. bis 11. Juli 2014 in den Mensen der Universität Rostock und der Hochschule Wismar durchgeführt haben.

An fünf Tagen gab es wieder leckere Gerichte mit regionalen Zutaten, wie den Pommernburger vom Rind, heimischen Wels im Kartoffelmantel, Severiner Grillteller, Wismarer Grillkäse und den Putengulasch Mecklenburger Art. Ergänzt wurde die regionale Kulinarik von Getränken der Hanseatischen Brauerei Rostock und Güstrower Schlossquell. Die Nachfrage der MV-Gerichte bei den Studierenden kann sich durchaus wieder sehen lassen: Insgesamt 18,5 Prozent aller ausgegebenen Essen in allen Mensen des Studentenwerks Rostocks während der Aktionswoche entfielen auf die MV-Gerichte. Dementsprechend zufrieden mit dem Ergebnis zeigten sich der AMV und das Studentenwerk. Deshalb wurde zwischen beiden Parteien bereits die Durchführung einer 3. Aktionswoche vereinbart, die vom 08. bis 12. Dezember 2014 stattfinden und gemäß der Jahreszeit weihnachtlich inspiriert sein soll. Darüber hinaus will das Studentenwerk im Nachgang wieder Gespräche mit Lieferanten der 2. Aktionswoche über eine regelmäßige Zusammenarbeit sprechen.

Begleitet wurde die Aktionswoche von einem Marktplatz vor der Rostocker Mensa Süd, auf dem zahlreiche Mitglieder, Fördermitglieder und Kooperationspartner des AMV sowie Partner des Studentenwerks sich und ihre Produkte bzw. Dienstleistungen präsentieren konnten. Unmittelbar vor dem Start luden der AMV und das Studentenwerk zu einem Pressegespräch ein, an dem neben den Marktplatz-Ausstellern auch verschiedene Pressevertreter sowie Dr. Maria Dayen, Abteilungsleiterin im Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Naturschutz teilgenommen haben.

 

Folgende Unternehmen & Einrichtungen waren an der 2. Aktionswoche beteiligt.

Biopark Markt GmbH aus Malchin

„Brücke MV“ – Koordinierungsstelle Unternehmensnachfolge aus Waren (Müritz)

Die Rostocker Wurst- und Schinkenspezialitäten GmbH aus Rostock

Güstrower Schlossquell GmbH & Co. KG aus Güstrow

Hanseatische Brauerei Rostock

K & K Industriebau und Personalbetreuungs GmbH aus Rostock

Landurlaub Mecklenburg-Vorpommern e.V. aus Rostock

Mecklenburger Kartoffelveredlung GmbH aus Hagenow

Mecklenburger Landpute GmbH aus Severin

Mönchguter Fruchtgroßhandel OHG aus Samtens

Weltladen im Ökohaus e.V. Rostock

Ostsee-Molkerei GmbH aus Wismar

Schwaaner Fischwaren GmbH aus Schwaan

Sonnländer Getränke GmbH aus Rostock

Tutower Senf & Feinkost GmbH & Co. Verkaufs KG aus Stavenhagen

TrendFood GmbH aus Strasburg

AOK Nordost – Die Gesundheitskasse

Zurück