Produktneuheiten auf der 25. Mela vorgestellt

Informieren, Verkosten, Kaufen – das alles konnten die Besucher am Gemeinschaftsstand des AMV.

Hoch hinaus und für alle gut sichtbar ragte ein 5 m hoher Mecklenburg-Vorpommern-Turm, an dessen Frontseite eine MV-Karte die 24 auf der MeLa ausstellenden Netzwerkpartner des AMV kennzeichnete. Um den Turm herum positionierten sich die Partner mit verschiedensten Aktionen. Verbraucherinformation und -aufklärung wurden praktisch erlebbar gemacht.

Im 25. Jahr der MeLa und gleichzeitig 15. Jahr des AMV wurden in Zusammenarbeit mit der Strategiegruppe V „Ernährung für die Gesundheit“ neue Produkte der Unternehmen Greifen-Fleisch, Prolupin, biosanica Manufaktur, Güstrower Schlossquell und Günter Puttkammer Fleischwaren-Spezialitäten präsentiert. Gleichzeitig informierten der AMV und die AOK Nordost zum VitalMenü – Regionale Produkte in der Schulverpflegung. Verschiedene VitalMenüs wurden im DeHoGa-Kochstudio angerichtet und ebenfalls zur Verkostung angeboten. Ergänzt wurde der Auftritt durch eine AOK-Ernährungsberatung, so dass die Besucher sich allumfassend zu diesem Thema informieren konnten.

Unter dem Dach des Vereins Landurlaub machte die Lewitz an allen vier Messetagen mit informativen Aktionen rund um die vielfältige Knolle sowie mit Bastelaktionen mit Kindern und Verkostungen von verschiedenen Kartoffelsorten auf die 3. Tüffelwochen im Oktober in der Lewitz neugierig. In Zusammenarbeit mit ländlichfein stellten sich außerdem im DeHoGa-Kochstudio verschiedene Häuser aus dem Land mit täglich regionaler Küche vor.

Zurück