Attraktiver Gemeinschaftsauftritt Mecklenburg-Vorpommern auf der BioFach 2014

Vom 12. bis 15. Februar bringt die BioFach als weltweit größte Biomesse wieder zahlreiche nationale und internationale Fachbesucher und Aussteller in Nürnberg zusammen. Im vergangenen Jahr war die BioFach der Anziehungspunkt für fast 42.000 Kunden, Lieferanten, Partner sowie potentielle Neukunden aus dem In- und Ausland, die sich von den Produktpaletten und Dienstleistungen der rund 2.200 Aussteller überzeugen konnten.

Für den Verein Agrarmarketing Mecklenburg-Vorpommern (AMV) ist die BioFach aufgrund ihrer Bedeutung, ihrer Größe und der unmittelbaren Kontakte mit den wichtigsten Entscheidern aus der Bio-Branche vor Ort ein Pflichttermin im Messekalender 2014. Im Auftrag des Landes Mecklenburg-Vorpommern organisiert und betreut der in diesem Jahr wieder einen attraktiven Gemeinschaftsstand für das Bundesland. Auf einer Gemeinschaftsfläche von 228 Quadratmetern werden 11 Aussteller aus dem Land ihre Produkte und ihr Know-how dem Fachpublikum in Halle 6 vorstellen. Eine offene und sympathische Standgestaltung in maritimem Look bildet hierzu den Rahmen. Ergänzt wird der Gemeinschaftsauftritt wieder von einer MV-Lounge mit einem Kochstudio, in dem ein regionaler Caterer regionale Bio-Gerichte aus den Produkten der Aussteller frisch zubereiten wird. Die MV-Lounge und die Showküche werden vom Landwirtschaftsministerium gefördert, ebenso die Firmenbeteiligungen der KMU. Minister Dr. Till Backhaus wird die Messe persönlich für zahlreiche Fachgespräche nutzen.

Zurück