AMV empfängt Einkäufer aus dem Lebensmitteleinzelhandel auf der IGW

Zum 20. Mal ist Mecklenburg-Vorpommern mit einer Länderhalle auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vertreten (Halle 5.2b). Es präsentieren sich dort neben dem Veranstalter des Länderauftritts, dem Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt, die Landkreise des Landes und eine Vielzahl an Lebensmittelproduzenten sowie Vertreter aus Gastronomie und Tourismus.
Erstmalig organisiert der AMV zum Auftakt der Grünen Woche am 18.01.2019 ein Zusammentreffen zwischen Mitgliedsunternehmen des Vereins als regionale Lebensmittelproduzenten und Einkäufern des MehrWerte-Discounters NETTO. Ziel dieser Verkaufsfördermaßnahme für regionale Erzeugnisse aus MV ist es, den Unternehmen den Weg in die Handelsregale zu ebnen. Die Gespräche sollen auch auf zukünftigen IGW-Messen eine fachliche Ergänzung zum Messeauftritt des Landes darstellen.

Zurück