Messen und Messebeteiligungen

Deutscher Gemeinschaftsstand auf dem Fachmesseduo NOFF & NPS in Malmö/Schweden

Am 15. und 16. November öffnet die Nordic Organic Food Fair (NOFF) bereits zum fünften Mal ihre Tore. Erneut wird sie im Verbund mit der Natural Products Scandinavia (NPS) auf dem Messegelände in Malmö/Schweden stattfinden und wieder zahlreiche Fachbesucher und Produzenten aus der ganzen Welt zusammenbringen. Im vergangenen Jahr fanden mehr als 4.900 Besucher aus 68 Ländern den Weg zum Fachmesse-Duo, zu dem sich 375 Aussteller angemeldet hatten. In diesem Jahr wird die Ausstellungsfläche noch einmal vergrößert werden. Erwartet werden mehr als 400 Aussteller und 5.500 Besucher.

Seitens der Aussteller hatte sich die Zahl der Gemeinschaftsstände in 2016 erhöht. So gab es neben dem deutschen Gemeinschaftsstand, organisiert durch den AMV, auch Pavillons mit Ausstellern aus Österreich, Dänemark, Schweden, Niederlande, Frankreich, Spanien, Italien, Estland und Spanien. Die Messe hat sich somit in Skandinavien etabliert und findet in einem sehr stark bio- und natur-geprägten Markt statt.

Agrarmarketing Mecklenburg-Vorpommern e.V. (AMV) ist mit FMIG Food made in Germany e.V. zu einem Deutschland-Pavillon im Gespräch. Wir würden uns freuen, Ihr Interesse an dieser Messe geweckt zu haben und bitten um Ihre unverbindliche Interessensbekundung auf beigefügtem Rückmeldebogen bis zum 20. März 2017.

Dateien zum Herunterladen

 

10 Jahre Landesmesseauftritt auf der BIOFACH

Der AMV organisiert bereits zum 10. Mal in Folge den Landesmesseauftritt auf der BIOFACH in Nürnberg. In Halle 6 präsentiert sich unser Bundesland mit seinem attraktiven Stand neben Bayern, Baden-Württemberg und Niedersachsen. In der MV-Lounge können sich Aussteller mit ihrem Fachpublikum austauschen und ihnen leckere Bioprodukte aus der Showküche zur Verkostung anbieten.

In diesem Jahr sind 13 Unternehmen auf dem Landesstand präsent:

  Stand
EO Mecklenburger Ernte / Behr AG 6-326
BIO am SUND GmbH 6-220
Biopark Markt GmbH 6-225
biosanica Manufaktur GmbH 6-125
Erzeugerzusammenschluss Fürstenhof 6-226
Invest in Mecklenburg-Vorpommern GmbH 6-222
LFW Ludwigsluster Fleisch- und Wurstspezialitäten GmbH & Co. KG 6-118
Mecklenburger Backstuben GmbH 6-219
Qualitätsfleischerzeugergemeinschaft "Weidehof" w.V. 6-120
Sanddorn „Storchennest“ GmbH 6-320
Werner Lauenroth Fischfeinkost GmbH 6-119
Willy Benecke GmbH / SprayCom GmbH 6-322
WUFF & MAU Heimtiernahrung GmbH 6-121

Deutschland - Land des Jahres

Deutschland als Land des Jahres auf der BIOFACH präsentiert ca. 40 Stände von Unternehmen. Im Zentrum dieser Leistungsschau stehen die Themen Innovation und Verantwortung. Aus MV sind der Biopark als auch der Erzeugerzusammenschluss Fürstenhof als Aussteller mit dabei.

Der BÖLW (Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft) organisiert im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) diese dezentrale Präsentation von deutschen Institutionen und Unternehmen oder internationalen Ausstellern, die Partnerschaften mit Deutschland haben.

PLMA - Welt der Handelmarken am 16. und 17. Mai 2017 in Amsterdam

Die internationale Fachmesse „Welt der Handelsmarken“ 2017 der Private Label Manufacturers Association (PLMA) findet im kommenden Jahr am 16. und 17. Mai 2017 im RAI Exhibition Centre in Amsterdam, Niederlande, statt.

Auf der weltweit größten, jährlich stattfindenden internationalen Fachmesse der Handelsmarken treffen sich Hersteller und Einzelhändler aus aller Welt, um neue Produkte kennen zu lernen, neue Kontakte zu knüpfen und sich von neuartigen Ideen für das Handelsmarkengeschäft inspirieren zu lassen.

Die PLMA 2017 wird mehr als 4.300 (2016: 4.200) Ausstellungsstände und mehr als 60 nationale und regionale Pavillons (2016: 55) präsentieren. Ausgestellt werden Produkte wie Frisch-, Kühl- und TK-Lebensmittel, Getränke und haltbare Lebensmittel sowie Nonfood-Kategorien wie Kosmetika, Gesundheits- und Schönheitsartikel, Haushalts- und Küchenprodukte, Autopflege-, Garten- und Haushaltswaren und Heimwerkerartikel.

Das Land Mecklenburg-Vorpommern unterstützt seit mehreren Jahren die Organisation der Ausstellergemeinschaft des Landes auf der Messe in Amsterdam. Der AMV übernahm in 2011 erstmals die Organisation, Durchführung, Vor-Ort-Betreuung und Nachbereitung für das Land und verfügt damit über langjährige Erfahrungen bei der Vorbereitung dieser Fachmesse.

Das Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt des Landes Mecklenburg-Vorpommern (LU) hat den AMV beauftragt, den Landesauftritt für Mecklenburg-Vorpommern auf der Messe zu organisieren und zu betreuen. Mindestens fünf Unternehmen aus den Bereichen Land- und Ernährungswirtschaft sollen dafür auf der Messe ausstellen.

Um eine der begehrten Standflächen im Rahmen der deutschen Beteiligung auf der Messe zu erhalten, ist es notwendig sich schnellstmöglich für eine Teilnahme zu entscheiden. Bitte teilen Sie uns auf dem Rückmeldebogen bis zum 01.12.2016 mit, ob Sie Interesse haben, an der PLMA teilzunehmen.

Sie haben noch Fragen? Zögern Sie bitte nicht uns anzurufen: 0381-2523871.

Dateien zum Herunterladen

 

AMV bündelt deutsche Bioproduzenten auf Fachmesse in Malmö/Schweden

Auf dem Messeduo Nordic Organic Food Fair/Natural Products Scandinavia am 16. und 17. November 2016 im südschwedischen Malmö bündelt der Agrarmarketing Mecklenburg-Vorpommern e.V. (AMV) erstmals Unternehmen nicht nur aus Mecklenburg-Vorpommern, sondern auch aus Thüringen und Niedersachsen als deutschen Gemeinschaftsstand.

Dateien zum Herunterladen

 

Gemeinschaftsauftritt Mecklenburg-Vorpommern auf der Anuga 2017

Die Anuga ist die weltweit führende Ernährungsmesse für Handel und Gastronomie/Außer-Haus-Markt und findet vom 07. bis 11. Oktober 2017 in Köln statt. Vor allem das Konzept der 10 Fachmessen für unterschiedliche Lebensmittelkategorien unter einem Dach macht die Anuga für die internationalen Fachbesucher sehr übersichtlich und ermöglicht einen zielgerichteten und effektiven Besuch der Messe. Entscheider aus dem nationalen und internationalen Handel, führende Importeure und die Einkäufer wichtiger Catering-Unternehmen zählen zu den Besuchern.

Der Verein Agrarmarketing Mecklenburg-Vorpommern wird erneut im Auftrag des Landes die Vorbereitung, Organisierung, Betreuung und Nachbereitung des Gemeinschaftsstandes MV auf der Anuga übernehmen.

Interesse? Dann melden Sie bitte sich schnellstmöglich bei uns! Der Frühbucherrabatt gilt bis zum 30.09.2016.

Dateien zum Herunterladen

 

AMV sucht noch interessierte Unternehmen für Bio-Messe

Am 16. und 17. November 2016 findet im schwedischen Malmö zum vierten Mal das Fachmesse-Duo Nordic Organic Food Fair und Natural Products Scandinavia statt. Auch in diesem Jahr werden sich über 4.000 Fachbesucher aus aller Welt, vornehmlich aus Schweden und Dänemark, über neueste Trends in den Bereichen Bio- und naturbelassene Produkte informieren.

Der Verein Agrarmarketing Mecklenburg-Vorpommern (AMV) organisiert und betreut vor Ort erneut einen Gemeinschaftsstand im Auftrag des Landes. Der AMV sucht hierfür noch interessierte Unternehmen der Ernährungswirtschaft, die biologische oder naturbelassene Lebensmittel produzieren und sich für Exportgeschäfte vor allem in den skandinavischen Raum interessieren.

Weitere Informationen sowie einen Rückmeldebogen zur unverbindlichen Interessensbekundung finden Sie im nachfolgenden PDF-Dokument. Bei Fragen können Sie sich an Herrn Wolter wenden.

Dateien zum Herunterladen

 

Unternehmerreise zur veganfach

Der AMV organisiert im Auftrag des Ministeriums für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz MV einen Messebesuch von Unternehmensvertretern aus MV am 4. November 2016 auf der veganfach in Köln.

Das Ziel der Reise besteht darin, sich einen Überblick über die Qualität und das Messeprofil der Veranstaltung zu verschaffen. Es geht darum, ein Gefühl für diese Messe zu entwickeln und im Nachgang zu diskutieren, ob eventuell im kommenden Jahr eine Teilnahme an der Messe durch einen Gemeinschaftsstand sinnvoll sein könnte. Die KoelnMesse wird uns eine Einführung vor Ort geben und uns über die Messe führen. Im Anschluss besteht die Möglichkeit eines individuellen Rundgangs.

Für die Reiseteilnehmer fallen die eigenen Übernachtungs- und Verpflegungskosten sowie die Kosten für die Messeeintrittskarte an. Das Landwirtschaftsministerium übernimmt die Kosten für die Busfahrt. 

Weitere Informationen zum Reiseablauf finden Sie im Downloadbereich.

Dateien zum Herunterladen